Tel. (04791) 931 555 2

Willkommen

Wir freuen uns, dass Sie uns auf unserer Internetseite besuchen.

Auf diesen Seiten erhalten Sie Informationen über unsere Dienstleistungen. Außerdem bieten wir Ihnen einige hilfreiche Informationen rund um die Themen Trauer und Abschied an.

Mit unserem Bestattungshaus sind wir seit vielen Jahren für die Menschen in Osterholz-Scharmbeck und der Region da. Der einfühlsame Umgang mit den Hinterbliebenen liegt uns sehr am Herzen. Jede Trauerfeier wird von uns in Absprache mit Ihnen so individuell wie möglich gestaltet.

Wir haben unsere Räume freundlich eingerichtet, damit Sie bei uns Geborgenheit spüren und sich, trotz des traurigen Anlasses, wohlfühlen. Das ist uns ein wichtiges Anliegen.

Wir möchten Ihnen die schwere Zeit des Abschieds erleichtern.

Gerne empfangen wir Sie auch persönlich bei uns zu einem Gespräch. Wir sind immer für Sie da, wenn Sie uns brauchen.

Ihr Marc Stelljes

Philosophie

Einfühlungsvermögen, Verständnis und Professionalität bilden die Grundlagen unserer Arbeit.

Für uns ist es wichtig, dass wir Sie im Trauerfall bestmöglich entlasten. Wir nehmen uns viel Zeit für die persönliche Beratung in einer familiären Atmosphäre. Es ist uns auch ein Anliegen, gemeinsam mit Ihnen zu entscheiden, welcher Weg für Sie richtig und angemessen für die Abschiednahme ist. Für die Trauerbewältigung sind individuelle und bewusste Entscheidungen sehr wichtig.

Wir gehen bei der Ausübung unserer Arbeit sehr individuell auf Ihre Bedürfnisse und Wünsche ein und freuen uns, wenn Sie sich selbst mit einbringen. Ihre Trauerfeier soll so einzigartig werden wie der Mensch, den Sie verloren haben. Deshalb hören wir genau hin und berücksichtigen Ihre Wünsche bis ins Detail.

Wir sind in der Lage, sowohl für eine einfache Urnenabschiednahme als auch für höchste Ansprüche und ausgefallene Bestattungen die passende Lösung zu finden.

Wir möchten Ihr Vertrauen rechtfertigen.

Firmenchronik

Die Chronik unseres Unternehmens ist auch eine Familienchronik.

Marc Stelljes arbeitete bereits in Bestattungshäusern in London und Dublin, in denen er für die hygienische und ästhetische Versorgung der Verstorbenen zuständig war. Im Anschluss daran eröffnete er sein eigenes Bestattungshaus Stelljes & Armbrust in den Räumen in der Pennigbütteler Straße 54 in Osterholz-Scharmbeck. Der gelernte Tischler Fritz Armbrust aus Hambergen/Oldenbüttel ist gemeinsam mit seinem Enkel Marc Stelljes Namensgeber für das Bestattungshaus. Stelljes & Armbrust betreut Trauerfälle in Osterholz-Scharmbeck, Hambergen, Ritterhude und Umgebung.

2011 erfolgte der Umzug der Niederlassung in die Lange Straße 17 in Osterholz-Scharmbeck, in direkter Nachbarschaft zum Scharmbecker Friedhof.

Anzeigenserie

Gedenkportal

Standort

Stelljes & Armbrust Bestattungen hat seinen Firmensitz im Herzen von Niedersachsen, in der Gemeinde Osterholz-Scharmbeck. Sie finden uns in der Stadtmitte und damit in direkter Nachbarschaft zum Scharmbecker Friedhof.

Stelljes & Armbrust Bestattungen
Lange Straße 17
27711 Osterholz-Scharmbeck

Tel.: 04791 - 931 55 52 Tag und Nacht
Fax: 04791 - 931 55 49

E-Mail: info@stelljes-bestattungen.de
Internet: www.stelljes-bestattungen.de

So erreichen Sie uns:

Überführungen

Auch der letzte Weg eines Menschen verdient Würde und Achtung. Wir sorgen für Überführungen in Würde im In- und aus dem Ausland mit eigenen Fahrzeugen.

Unsere Fahrzeuge werden den modernen Ansprüchen gerecht. Dabei achten wir stets auf das Besondere, um die letzte Reise mit großem Respekt zu begleiten.

Die Standarten

Da uns schon viele Menschen gefragt haben, was es mit den beiden Fähnchen an dem Bestattungsauto auf sich hat, möchten wir Ihnen hier eine Antwort darauf liefern. Die beiden Fähnchen heißen Standarten. Sie werden nur angebracht, wenn ein Verstorbener überführt wird oder von der Trauerfeier auf seinem letzten Weg zum Grab auf dem Friedhof gefahren wird. Die Fähnchen sollen zum Ausdruck bringen, dass hier ein besonderer Mensch seine letzte Reise antritt und wir diese in Würde begleiten. Jeder Präsident, jede berühmte Person wird mit Standarten in modernen Limousinen herumgefahren.

Warum sollen denn nicht auch die Verstobenen, die für uns auch besondere und einzigartige Menschen sind, diese Wertschätzung ebenfalls auf diese Weise entgegenbringen?

Es ist uns wichtig Trauernde aufzuklären, zu beraten und zu begleiten und mit dem Verstorbenen auf seinem letzten Weg respektvoll umzugehen. Das Verständnis für Tod und Trauer ist für uns lebenswichtig. Wir legen großen Wert auf die würdevolle Überführung der Verstorbenen. So fahren wir unseren Bestattungswagen mit offenen Standarten und Gardinentafeln-Beleuchtung und zeigen Respekt und Ehre gegenüber dem Verstorbenen.

Räumlichkeiten

In Ruhe persönlich Abschied nehmen

Sie finden bei uns einen Aufbahrungsraum, mit dem wir Ihnen die Möglichkeit bieten, ohne jegliche zeitliche Einschränkung Abschied am offenen oder geschlossenen Sarg nehmen zu können.

Wir haben unsere Räume freundlich gestaltet, damit Sie sich bei uns geschützt und geborgen fühlen können, trotz des traurigen Anlasses. Das ist uns ein wichtiges Anliegen.

Möglichkeiten

Die Gestaltung eines individuellen Abschieds bietet heute ungeahnte Möglichkeiten. Neben zahlreichen Bestattungs- und Grabarten kann auch die Trauerfeier ganz persönlich ausgerichtet werden. Oft ist es dabei hilfreich, sich an dem Lebensweg und dem Charakter des Verstorbenen zu orientieren. Liebevoll ausgesuchte Details, wie z. B. die Dekoration, der Blumenschmuck oder die Auswahl der Musikstücke, geben dem Abschied das Besondere.

Die Entscheidungen hierfür sind sehr persönlich und können sich auf die Trauerbewältigung positiv auswirken.

Vielleicht wünschen Sie eine Trauerfeier mit vielen Gästen oder einen Abschied im privaten Rahmen? Wichtig sind für uns immer Ihre Wünsche. Auch für den kleineren Geldbeutel gibt es Wege für eine Verabschiedung in Würde.

Sprechen Sie uns gerne auf Ihre Ideen und Vorstellungen an. Wir versuchen immer, auch das scheinbar Unmögliche umzusetzen.

Rituale

Rituale können, gerade in schwierigen Zeiten, einen großen Halt bedeuten. Der Verlust eines nahestehenden Menschen hinterlässt eine große Lücke bei seinen Angehörigen. Für die Trauerverarbeitung kann es wichtig sein, besondere Momente oder Handlungen des Gedenkens zu schaffen, die in den Alltag integriert werden.

Der Spaziergang zum Friedhof und die Grabpflege sind für Trauernde bedeutsame Rituale, mit denen die Verbindung zum Verstorbenen lebendig bleibt. Ob in der Familie oder im Alleingang: Es ist wichtig, sich diese besonderen Auszeiten zu nehmen. Auch Kinder sollten die Chance erhalten, daran teilzunehmen. Das Anzünden einer Kerze, der Blick ins Fotoalbum, Opas Lieblingsmusik hören, Bilder malen oder auch Briefe schreiben – all das kann helfen, den Verlust zu akzeptieren.

Engagement

Wir sind in der Stadt Osterholz-Scharmbeck verwurzelt und fühlen uns mit den Menschen, die hier leben, verbunden.

Die nachfolgenden Vereine und Institutionen unterstützen wir regelmäßig:

  • Scharmbecker Schützenverein e.V.
  • Kinderhospiz Löwenherz
  • Sterbekasse Hambergen-Ströhe